Neuigkeiten

venn

Pro Aidants schliesst eine Lücke in der Langzeitpflege und Betreuung zu Hause. Der gemeinnützige Verein schafft erstmals einen unabhängigen organisatorischen Rahmen, in dem sich betreuende Angehörige und Partner aus dem Sozial-, Gesundheits- und Gemeinwesen koordinieren. 
Partnerschaftlich werden neue Ansätze für eine integrierte Versorgung erprobt. Oberstes Ziel ist es, allen Involvierten auch am Ende des Lebens eine gute Qualität der Betreuung zu erhalten.


cycle copy

Durch Selbstmanagement-Instrumente und vernetzte Beratungsangebote, können wir Schritt für Schritt aufzeigen, was zu tun ist. Menschen, die unversehens Betreuungsperson werden, können sich so ganz auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren. Und müssen sich selbst nicht auch noch durch den Dschungel der Hilfsmöglichkeiten und Ansprüche auf Gutschriften kämpfen.


knowledge-500x320

Unsere Ambition ist eine soziale Innovation zu schaffen, die eine Betreuungsabsicherung in einer alternden Gesellschaft bietet. Für die Evaluation der erarbeiteten Erkenntnisse arbeitet Pro Aidants mit Universitäten und Forschungsstellen zusammen.


Für die informell Betreuenden ist die Nutzung der Dienste kostenlos. Partner widmen einen Beitrag zum Betrieb der sozialen Infrastruktur: das «Care-Promille»

infrastructure@2x-720x531

apple-touch-icon-370x320

Mit den Diensten unter der Marke «We+Care» deckt Pro Aidants zusammen mit Partnern den Bedarf des informellen Betreuungssektors nach integrierten Lösungen zur Koordination der Unterstützung und Betreuung von Menschen.

Zu We+Care